One Comment

  1. Bodo Wünsch

    Ein Grund, weshalb man als Systemiker nicht an sogenannten Ausschreibungen teilnehmen sollte. Mal abgesehen von der Fragwürdigkeit der Ausschreibungslogik als solcher; meistens geht es um Managementkrücken, die schon als Krücken beschrieben sind. Wehe, du kommst daher und trittst die Krücke weg; die Auftraggeber sahen ihre (formalhierachisch begründete) Macht in Gefahr – und nehmen sie gewiss in Gebrauch: „Sie nicht.“

    Wenn das Weiterbildungsersuchen nicht „von unten“ kommt, also von den Teams selbst (ja, es gibt solche Firmen), kannst du es gleich knicken. Es sei denn, du spielst den Spielfähigen und kommst von hinten durch die Brust ins Auge. Das aber bedarf wahrer beraterischer Könnerschaft… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.