Chef zu werden ist nicht schwer, …

Gibt es etwas, was Führungskräften schwer fällt? Eigentlich nicht, gehört es doch zum guten Ton, eher den Superman abzugeben als zuzugeben, dass mal etwas nicht perfekt läuft. Wenn schon ein Problem als solches benannt werden muss, dann ist es noch am häufigsten eines mit dem Chef, dem Chef-Chef oder den Kollegen auf der gleichen Führungsebene. Klar, dass man diese Informationen nur im vertraulichen und persönlichen Gespräch erhält. Die Führung der Mitarbeiter wird nur sehr selten als „Problem“ benannt. Führung gehört selbstverständlich zu den wichtigen, aber keineswegs zu den schwierigsten Aufgaben des Managers. So jedenfalls sieht das vorherrschende Selbstbild aus. [Weiterlesen…]